03 set 2013

erzählcafé von und mit dem schriftsteller tengezar marini


mittwoch, 04.09.2013, 17.00 uhr

tengezar marini wurde 1959 in einer kurdisch-sprachigen gemeinschaft in syrien geboren und studierte dort nach einem naturwissenschaftlichen abitur arabische literatur und sprachwissenschaften. 1996 floh er als politisch verfolgter aus diesem land erhielt dann in deutschland ein politisches asyl. seither ist er hier als dolmetscher für arabisch und kurdisch tätig., auch bei gerichten.

als schriftsteller und bildender künstler absolvierte er seither die durchführung und leitung verschiedener kulturprojekte:
- mehrere buchveröffentlichungen in deutsch und kurdisch
- literarische lesungen in deutschland und verschiedenen anderen ländern
- mehrere ausstellungen in hannover
das querkunst-projekt „erzählcafé“ wird seit januar 2012 gefördert vom kulturbüro der stadt hannover.
ort: nordstadt-bibliothek, engelbosteler damm 57, 30167 hannover

Nessun commento:

Posta un commento